Neuigkeiten

– 21. November 2017: Alle meine Publikationen sind jetzt open access zugänglich entweder via SSRN oder Verlinkung im Publikationsverzeichnis.

- 16. November 2017: Eben die top 10% der Autoren bei SSRN erreicht (all-time downloads); mein erstes Paper habe ich vor etwas mehr als einem Jahr hochgeladen.

- 13. November 2017: Danke, Dr. Gebhard Bücheler von 7 Summits Arbitration, für die vierstündige Gastvorlesung zu Bilcon v. Canada in meinem Kurs "Foundations of International Law" an der HSG.

- 8. November 2017: Heute findet unser Workshop zu "LegalTech in der Schweiz: Was, wer, wie?" an der Universität St. Gallen statt (Raum 23-203).

- 2. November 2017: Talk zu "International Law and Artificial Intelligence" gegeben am Lauterpacht Center an der Universität Cambridge University. Danke, Dr. Michael Waibel, für die Einladung!

- 1. November 2017: Neues Papier auf SSRN: "An Evaluation Schema for the Ethical Use of Autonomous Robotic Systems in Security Application", in Ko-Autorschaft mit Markus Christen, Joseph Chapa, Raphael Salvi, Filippo Santoni de Sio, und John Sullins.

- 1. November 2017: Talk gehalten an der Universität Oxford zu "Free Movement of Algorithms". Danke Prof. Horst Eidenmüller für die Einladung.

- 27 Oktober 2017: Neues Papier erhältlich auf SSRN: "International Law and Artificial Intelligence"; Talk dazu am Lauterpacht Center an der Universität Cambridge am 2. November 2017.

- 27. Oktober 2017: Ein letztes Mal in Dresden.

- 26. Oktober 2017: Eben die 250 schriftlichen Prüfungen aus Dresden zu Ende korrigiert. Wie immer habe ich alle Prüfungen persönlich, ohne externe Hilfe korrigiert

- 19. Oktober 2017: Vortrag an der Technischen Universität München zu "Free Movement of Algorithms" – Danke Prof. Tim Büthe für die Einladung.

- 10. Oktober 2017: Eben ein Radio interview bei SRF gegeben zur Bündner Spracheninitiative und zum Bundesgerichtsentscheid.

- 5. Oktober 2017: An der Jahresversammlung der Vereinigung der deutschen Staatsrechtslehrer in Saarbrücken.

- 3. Oktober 2017: Eben publiziert in Sui Generis: "Verfassungslos: Verfassungs- und staatsrechtliche Bedenken anlässlich des Bundesgerichtsentscheides zur Bündner Spracheninitiative".

- 2. Oktober 2017: Prof. Daniel Hürlimann und ich organisieren an der HSG eine halb-tägige Konferenz am 10. November 2017 zu Legal Tech in der Schweiz: Was, wer, wie?

- 18. September 2017: Das Herbstsemester an der Universität St. Gallen hat begonnen. Ich unterrichte drei Kurse.

- 11. September 2017: An der Jahresversammlung der deutschen Zivilrechtslehrervereinigung. Danke, dass ich als Gast dabei sein durfte!

- 5. September 2017: Mein Buch, The Greatest Possible Freedom, wurde eben besprochen im EJRR.


- 14. Juli 2017: Das Semester an der Technischen Universität Dresden ist beendet und damit auch die vier Kurse, die ich unterrichtete.

- 26. Juni 2017: In Stanford University angekommen, um einen Talk über "Turning Machines into Persons" zu geben bei IACAP 2017.

- 21. Juni 2017: Neues Paper auf SSRN: International Law, Infinite Jest

- 14. Juni 2017: Mein neues Paper ist auf SSRN: The United Nations Charter, the Security Council, and Creativity.

- 13. Juni 2017: Ich erhalte E-Mails, die mir auf die Coleurope-Adresse geschickt werden, nicht mehr. 

- 11. Juni 2017: Eben positive covfefe erhalten in "Wirtschaft regional" zu Robotik und Ethik.

- 7. Juni 2017: Gerade publiziert: "Regulating the Risk of Trumpism" in 8 EJRR 1, 64-66.

- 5. Juni 2017: An CEPE/Ethicomp 2017 zu "Values in Emerging Science and Technology" in Turin, mit einem Talk über "Company Law and Autonomous Systems: a Blueprint".

- 31. Mai 2017: Matthew Lavy hat eben auf SCL eine meiner Thesen in "Machine Learning and the Law: 5 Theses" diskutiert.

- 22. Mai 2017: In die top 10% der Autoren auf SSRN eingezogen, gemessen an der Anzahl Downloads in den letzten 12 Monaten.

- 22. Mai 2017: Zitiert im Blick hinsichtlich einer neuen Cyber-Konvention.

- 19. Mai 2017: Am österreichischen Völkerrechtstag in Tutzing. Danke an Prof. Christian Walter und Prof. Daniel Khan für die Organisation der Konferenz.

- 15. Mai 2017: Eben einen Talk gegeben zu "Künstliche Intelligenz im Binnenmarkt – eine Belastungsprobe für die Niederlassungsfreiheit" an der Universität Salzburg. Besten Dank für die Einladung.

- 11. Mai 2017: Eben einen Talk gegeben zu "AI and Personhood" an der Princeton University. Danke Bendert Zevenbergen, Joanna Bryson, und Ed Felten für die Einladung.

- 11. Mai 2017: Siehe mein jüngstes Papier zu "Brexit Addendum: Why the Great Repeal Bill Will Not Be So Great".

- 11. Mai 2017: Eben publiziert im Hastings Science and Technology Law Journal: Unser Artikel zu "Company Law and Autonomous Systems: A Blueprint for Lawyers, Regulators, and Entrepreneurs" .

- 10. Mai 2017: Nachdem ich den NMUN Kurs an der HSG 6 Jahre lang unterrichtet habe, übergebe ich den Stab an Claudia Brühwiler – viel Glück und bon courage!

- 7. Mai. 2017: Zitiert in einem Artikel in Slate zum Recht auf Erklärung von John Frank Weaver.

- 14. April 2017: An der Jahresversammlung 2017 der ASIL in Washington D.C.

- 8. April 2017: Mit dem HSG Kurs in New York bei National Model United Nations 2017. Dieses Mal repräsentieren wir Italien!

- 3. April 2017: Unterricht an der TU Dresden beginnt.

- 1. April 2017: Am Master Graduation Day der HSG. Gratulation an alle Master Studierenden, die es geschafft haben, insbesondere im MIL! 

- 31. März 2017: In Bern am Professorentag der Völkerrechtsdirektion des EDA.

- 27. März 2017: Am Tag der Lehre an der HSG; Thema: künstliche Intelligenz.

- 14. März 2017: am 100. Jubiläum der  deutschen Gesellschaft für internationales Recht in Berlin.

- 8. März 2017: Ist als Richter an den deutschen Vorausscheidungen des Jessup Moot Court in Passau.

- 4. März 2017: Eben einen kurzen Vortrag gehalten an einer Konferenz zu künstlicher Intelligenz und Ethik an der George Washington University in D.C. Danke Prof. Amitai Etzioni für die Einladung.

- 3. März 2017: Im Sommersemester vertrete ich neben meiner Stelle an der HSG, die ich behalte, den Lehrstuhl für Völkerrecht an der Technischen Universität Dresden.

- 28. Februar 2017: Prüfungen fertig korrigiert. Wie immer habe ich die 160 Prüfungen persönlich, ohne jegliche Hilfe korrigiert, nachdem ich sie anonymisiert habe.

- 22. Februar 2017: Eben erschienen in 2 Aktuelle Juristische Praxis 2017: "Gesellschaftsrecht und autonome System im Rechtsvergleich", zusammen mit Bayern, Grant, Häusermann, Möslein, and Williams.

- 20. Februar 2017: Eben erschienen "Personenfreizügigkeit und Brexit – Erfahrungen der Schweiz, die sich Grossbritannien zunutze machen kann" in einem von Prof. Christoph Frei und Dr. Claudia Brühwiler herausgegebenen Buch.

- 20. Februar 2017: im Erscheinen in European Journal of Risk Regulation: "Regulating the Risk of Trumpism", ein op-ed anlässlich der Neu-Lancierung der Zeitschrift bei Cambridge University Press.

- 16. Februar 2017: Interview zu AI/robotics gegeben.

- 25. Januar 2017: Mein Buch, The Greatest Possible Freedom, wurde eben besprochen in 2017 Common Market Law Review 1, pp. 289-293 (freie Voransicht).

- 21. Januar 2017: im Erscheinen in Aktuelle Juristische Praxis: "Gesellschaftsrecht und autonome System im Rechtsvergleich", zusammen mit Bayern, Grant, Häusermann, Möslein, and Williams. 

- 20. Januar 2017: eben dem Editorial Board des European Journal of Risk Regulation von Cambridge University Press beigetreten.

- 19. Januar 2017: Kurzer Talk gegeben an einem Workshop zu Ethik und autonomen Waffensystemen an der Universität Zürich. Danke, Dr. Markus Christen, für die Einladung. 

- 11. Januar 2017: Ist beim IKRK in Genf im Rahmen eines HSG Projekts.

- 22. Dezember 2016: Das Semester ist vorbei und damit die sechs Kurse, die ich unterrichtet habe.

- 14. Dezember 2016: Ethically Aligned Design wurde eben veröffentlicht, eine "Charta" zum Verhältnis Mensch-künstliche Intelligenz; ich war involviert als einer von mehr als 100 Expertinnen und Experten.

- 12. Dezember 2016: An einem Gespräch mit Prof. Martti Koskenniemi in Zürich. Danke, Foraus, für die Organisation und Einladung.

- 8. Dezember 2016: Am Machine Learning and the Law Symposium von NIBS in Barcelona.

- 21. November 2016: Mein Thesenpapier "Machine Learning and the Law: 5 Theses" wurde eben zur Präsentation angenommen beim "Machine Learning and the Law Symposium" vom 8. Dezember bei NIPS in Barcelona.

- 21. November 2016: Mein Buch "The Greatest Possible Freedom" ist jetzt in voller Länge online erhältlich.

- 17. November 2016: unterrichtet ein dreitägiges Seminar in Kandersteg mit Prof. Peter Hettich für Doktorierende der Universitäten St. Gallen und Luzern.

- 9. November 2016: Blog post veröffentlicht: "How to Bestow Legal Personality on Your Artificial Intelligence".

- 8. November 2016: CEPE/Ethicomp 2017 hat den "Blueprint" akzeptiert.

- 28. Oktober 2016: Unser "Blueprint" Papier präsentiert an einer Konferenz an der Universität St. Gallen zu Roboterrecht, organisiert von Profs Melinda Lohmann and Isabelle Wildhaber. Prof. Florian Möslein präsentiert heute den Blueprint an Bocconi, Mailand.

- 26. Oktober 2016: Radio Interview gegeben zu Brexit und Demokratie (in Italienisch und Englisch).

- 24. Oktober 2016: Präsentiert ein Paper zur Frage des Schweizer Modells an einer Konferenz zu "The end of the 'ever closer union'?" an der Universität Bozen. Danke, Prof. Hannes Hofmeister, für die Einladung!

- 15. Oktober 2016: Unser neuestes Paper ist auf SSRN: "Company Law and Autonomous Systems: A Blueprint for Lawyers, Regulators, and Entrepreneurs".

- 8. Oktober 2016: Am ETH Zürich Cybathlon, ein einzigartiger Wettbewerb, bei dem "wearable robotics" eingesetzt werden.

- 4. Oktober 2016: An der Jahresversammlung der Vereinigung der deutschen Staatsrechtslehrer, um in die Vereinigung aufgenommen zu werden.

- 26. September 2016: Am 29. September beginnt meine dreiteilige öffentliche Vorlesung an der HSG zu "Was ist Völkerrecht?". Alle sind willkommen! Mehr hier

- 22. September 2016: Nimmt an einer Konferenz zu intelligentem Verkehr an der Universität Basel teil (organisiert von Prof. Sabine Gless und Prof. Wolfgang Wohlers). Herzlichen Dank für die tolle Konferenz!

- 19. September 2016: Das Semester hat begonnen.

- 28. August 2016: An einer zweitägigen Konferenz in Den Haag über Ethik Standardisierung für künstliche Intelligenz (organisiert von IEEE). 

- 10. August 2016: Neues Papier "Free Movement of Persons and Brexit – some Swiss experience from which the United Kingdom could benefit" erhältlich auf SSRN.

- 10. August 2016: Artikel "The Politics of Robot Autonomy" im EJRR jetzt in voller Länger erhältlich auf SSRN, zusammen mit der Einführung zum Sonderband im EJRR.

- 3. August 2016: Gutachten (Mitarbeit mit Prof. em. Daniel Thürer) jetzt erhältlich in Englisch auf SSRN: "Opinion on Ways to Implement and Apply the Bilateral Agreements" – interessant für Grossbritannien und den Weg vorwärts nach der Brexit Abstimmung.

- 21. Juli 2016: Mit Malcolm MacLaren heute eine zweistündige Expertendiskussion zu  "Like-Mindedness and International Trade Law" in Genf organisiert. Herzlichen Dank an alle Experten und die WTO.

- 14. Juli 2016: Als Experte involviert in der Initiative "IEEE global soft law standardization" zu Ethik und künstlicher Intelligenz/Roboter.

- 10. Juli 2016: Sonderband zu "The Man and the Machine" im European Journal of Risk Regulation gerade veröffentlicht; enthält 5 Artikel zu künstlicher Intelligenz/Robotik und Recht, einschliesslich "The Politics of Robot Autonomy" von mir.

- 10. Juli 2016: In New York angekommen für 4 Tage Recherche für ein Völkerrechtsgutachten.

- 5. Juli 2016: Organisiert einen zweitägigen Workshop zu "The Man and the Machine 2: In the Company of Robots" in München vom 7.-8. Juli. 

- 30. Juni 2016: Vorlesung gehalten an der Universität Konstanz zu "The relationship between the EU and Switzerland" im Kurs von Dr. PD Helmut Aust. Danke für die Einladung.

- 25. Juni 2016: Vorlesung gehalten an der EURAC summer school in Santa Maria über "Modern Self-Determination".

- 20. Juni 2016: Eben eine Einführung gegeben zur EURAC summer school in Bozen im Namen von Convivenza.

- 18. Juni 2016: Meinungsartikel zu "Why leaving the EU would be complicated for the UK" eben erschienen.

- 9. Juni 2016: Am österreichischen Völkerrechtstag in Mattsee/Salzburg angekommen. Dank an Prof. Kirsten Schmalenbach, Universität  Salzburg!

- 3. Juni 2016: eben erschienen in Swiss Review of International and European Law: "The Greatest Possible Freedom", eine Präsentation meines Buches auf drei Seiten.

- 2. Juni 2016: Eben ein Rechtsgutachten erteilt zu Web TV und Völkerrecht.

- 25. Mai 2016: Siehe Robin Schwarzenbachs exzellenter NZZ-Artikel über unsere Erfahrungen bei NMUN in New York im April 2016.

- 24. Mai 2016: Siehe unsere Konferenz "Like-Mindedness and Trade", 3. Juni, WTO Genf. Einige Plätze sind noch frei. [später hinzugefügt: die Konferenz musste verschoben werden, auf 21. Juli 2016.]

- 24. Mai 2016: Vorsitz eines Panels an der von Prof. Bardo Fassbender organisierten Konferenz in Ascona, Thema: Inclusiveness of the Security Council. Danke für die Einladung! 

- 4. Mai 2016: Siehe unser NMUN Delegierten video!

- 29. April 2016: Eben ein Papier zur Roboter Autonomy an der Universität Turin präsentiert. Danke an Profs Ugo Pagallo and Massimo Durante für die Einladung.

- 8. April 2016: Ab nach Japan bis zum 22 April. Meine E-Mail funktioniert nicht aus technischen Gründen der IT Transition an unserer Universität. Nach meiner Rückkehr sollte es wieder funktionieren.

- 3. April 2016: Angekommen in Cambridge, Mass., für einige Tage. 

- 1. April 2016: Am ASIL 2016 annual meeting in Washington, D.C.

- 26. März 2016: Angekommen in New York für NMUN 2016. Unsere delegation der Universität of St. Gallen repräsentiert Afghanistan.

- 23. März 2016: Eben zum akademischen Programmleiter des "Master of International Law" an der Universität St. Gallen ernannt.

- 29. Februar 2016: Willkommen zu meiner Antrittsvorlesung morgen, 1 März, Ort: HSG 09-011, 18.15h, Titel:
Homunculus (in der Phiole zu Wagner):
[6879] Nun Väterchen! Wie steht’s? Es war kein Scherz! / Komm, drücke mich recht zärtlich an dein Herz!
[Ein Bericht von der Front der Robotik – im Dienste der Juristerei]

- 24. Februar 2016: Als Richter an den German national rounds des Jessup International Law Moot Court in München während vier Tagen.

- 22. Februar 2016: Eben erschienen: "Why leaving the EU would be complicated for the UK".

- 19. Februar 2016: Eben die Korrektur von 114 Prüfungen aus 3 verschiedenen Kursen beendet. Wie immer habe ich alle Prüfungen persönlich korrigiert, ohne Assistenz; wenn irgendwie möglich habe ich die Prüfungen zwecks Korrektur anonymisiert.

- 14. February 2016: Unser Sonderheft des European Journal of Risk Regulation zu "The Man and the Machine: When Systems Take Decisions Autonomously" wurde eben zur Publikation angenommen. Erscheint im Band 2/2016.

- 15. Januar 2016: Den gemeinsamen Aufruf der Jus-Professorinnen und -Professoren der Schweiz unterschrieben: "Die Schweiz ist ein Rechtsstaat – Nein zur Durchsetzungsinitiative".

- 15. Januar 2016: Eben teilgenommen an der Konferenz über "Intelligente Agenten und das Recht", organisiert von Prof. Sabine Gless und Prof. Kurt Seelmann. Danke für die exzellente Erfahrung!

- 11. Januar 2016: Eben zum review editor von Frontiers in Robotics and Artificial Intelligence, Teil Ethics in Robotics and AI, ernannt.

- 7. Januar 2016: Eben die Buchbesprechung von Protecting Vulnerable Groups (Francesca Ippolito und Sara Iglesias Sánchez, Hrsg): "What about Hector Salamanca and Donald Gately?" auf European Law Blog publiziert.

- 8. Dezember 2015: Eben ein Papier zu "The Community of Democracies – A case study in 'like-mindedness' internationally' an einem Workshop an der Universität Duisburg präsentiert. Danke Rainer Baumann, Andrew Cooper, und Katja Freistein, dass Ihr uns eingeladen habt!

- 7. Dezember 2015: Siehe diesen interessanten Call for papers zum UN Sicherheitsrat, herausgegeben von Prof. Bardo Fassbender.

- 1. Dezember 2015: Reading Infinite Jest ist geschafft! Herzliche Gratulation an alle, die bis zum Ende durchgehalten haben. Es war eine fantastische Erfahrung!

- 19. November 2015: Prof. Dieter Grimm hat eben "The Power of Restraint in the European Union" in van Middelaar/van Parjis (Hrsg.), After the Storm publiziert. (Ich habe den Artikel, der ursprünglich in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschien von Deutsch auf Englisch übersetzt.)

- 10. November 2015: Mein neues Buch "The Greatest Possible Freedom" ist draussen. Siehe hier …

- 19. Oktober 2015: Eben das Habilitationsverfahren an der Universität St. Gallen bestanden (Ernennung zum Privatdozenten durch den Senat).

- 14. Oktober 2015: Eben publiziert: 'Völkerrecht, Unendlicher Spass' in Giovanni Biaggini, Oliver Diggelmann, und Christine Kaufmann (Hrsg.), Polis und Kosmopolis – Festschrift für Daniel Thürer. Details gibt es hier

- 8. Oktober 2015: Zurück aus Aktobe, Kasachstan, von einem OSCE/Convivenza Workshop über 'Policing in Multi-Ethnic Communities' – Danke an den OSZE High Commissioner on National Minorities und das Ministerium des Inneren von Kasachstan für die Einladung an Stephan Reinhardt und mich!

- 6. Oktober 2015: SNIS hat eben an Malcolm MacLaren, John Hancock, und mich einen Forschungszuschuss gewährt für einen Incubator Workshop an der WTO.

- 2. Oktober 2015: Ab nach Kasachstan mit Stephan Reinhardt, um an einem dreitägigen Workshop der OSZE und Convivenza über 'Policing in Ethnic Communities' zu unterrichten.

- 29. September 2015: Mein neues Buch The Greatest Possible Freedom ist im Druck, voraussichtlich erhältlich in ein paar Wochen von Nomos. Mehr folgt bald hier.

- 16. September 2015: Unser Rechtsgutachten zur zukünftigen institutionellen Struktur der bilateralen Verträge mit der EU wurde neu publiziert in Daniel Thürer, Europa als Erfahrung und Experiment. Details hier

- 16. September 2015: Das Semester hat begonnen; Reading Infinite Jest hat gestern begonnen.

- 11. September 2015, 16.08h: Eben von dem Zwischenfall erfahren, der sich anscheinend gestern an der HSG ereignet hat. Ich verurteile die Handlungen aufs Schärfste. Sexismus hat keinen Platz an unserer Universität. Das Verhalten verletzt die menschliche Würde und unterwandert die Arbeit jener, die seit Jahren unermüdlich dafür gearbeitet haben, dass Gleichheit und Respekt an unserer Universität Wirklichkeit werden. Ich erwarte von der Universitätsverwaltung und den öffentlichen Behörden, dass sie die volle Kraft des Gesetzes zur Anwendung bringen, um die Vereinigung und die verantwortlichen Mitglieder zu bestrafen. 

- 21. August 2015: Eben Raoul Haspels Song "Schweigeminute (Traiskirchen)" auf iTunes gekauft.

- Lasst uns INFINITE JEST von David Foster Wallace diesen Herbst lesen! Mehr Informationen hier

- 25. Juni 2015: Unserer Konferenz "The Man and the Machine: When Systems Take Decisions Autonomously" fängt heute an. Siehe das Programm hier.

- 17. Juni 2015: Fred von Bothmer, unser Doktorand, wird am 1. Juli einen Talk geben am NYU Center for Human Rights and Global Justice über "Building Robots for a Better Future? The Cutting Edge of Increasingly Autonomous Weapon Systems and Legal Accountability".

- 12. Juni 2015: Eben eine Vorlesung gehalten über "Das Freizügigkeitsabkommen und Zugang zu Sozialleistungen" am CAS Migration in Bern.

- 4. Juni 2015: Ab zur DARPA Robotics Challenge in Los Angeles!

- 15. Mai 2015: Eben einen Brainstorming Workshop an der HSG veranstaltet.

- 6. Mai 2015: Michael Waibel (Cambridge) zu einem GDG Forschungsseminar an der HSG eingeladen und begrüsst.

- 11. April 2015:  Dumbarton Oaks besucht, der Ursprung der UNO. (Danke Bardo Fassbender für die Idee!)

- 8. April 2015: Angekommen in Washington DC für die ASIL Jahreskonferenz (und Jessup).

- 28. März 2015: Angekommen in New York mit 18 HSG Studierenden für National Model United Nations. Dieses Jahr repräsentieren wir Peru.

- 5 März 2015: Als Richter in Heidelberg an den German National Rounds des Jessup Moot Courts.

- 24. Februar 2015: Eben erschienen: "Der Romanenstaat - Versuch einer verfassungsrechtlichen Lösung der Rätoromanenfrage", in Corsin Bisaz, Andreas Glaser, Rätoromanische Sprache und direkte Demokratie. Mehr Details hier.

- 19. Februar 2015: Eben 166 schriftliche Prüfungen korrigiert aus 6 Kursen, die ich Herbst unterrichtet habe; wie immer habe ich die ganze Korrektur alleine, ohne Hilfe gemacht.

- 14. Januar 2015: War an einer Konferenz an der Universität Innsbruck zu "Autonomy and Self-determination in Europe and in a global perspective".

- 11. Dezember 2014: Das Herbstsemester ist vorbei und damit die 6 Kurse, die ich unterrichtet habe.

- 9. Dezember 2014: In den Senat der Universität St. Gallen gewählt als Vertreter des Mittelbaus der HSG.

- 5. Dezember 2014: Weihnachtsvortrag gehalten an der LMU München Alumni Vereinigung zum Thema "Das Personale ist das neue Territoriale".

- 25. November 2014: Siehe unseren CALL FOR PAPERS: The Man and the Machine. (Kurze Version hier.) Mit der Bitte um möglichst breite Streuung.

- 29. September 2014: Artikel veröffentlich in Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht '13/'14: "Das Fallrecht des EuGH zur Koordinierung der Sozialversicherungen".

- 17. September 2014: Siehe meine Kolumne zur Abstimmung in Schottland, die ich geschrieben hatte, bevor die Abstimmung stattfand. (Lesen Sie wenn möglich die deutsche Versions; Die Englisch Version wurde von den Herausgebern übersetzt, nicht von mir.)

- 3. September 2014: Ich werde einen neuen Intensivkurs diesen Herbst unterrichten: The Bilateral Relationship Between Switzerland and Europe (Masterstufe, HSG). Kick-off: 15. September, 18.15, 01-U123. Ich freue mich, wenn Ihr kommt, Studierende!

- 15. August 2014: Radio Grischa hat der Rumantschia einen ganzen Tag gewidmet – unter den Ideen, die diskutiert wurden war auch ein Kanton für die Rumantschia ('Romanenstaat'). Hören Sie sich Auszüge hier an.

- 8. August 2014: Prof. Andreas Auer hat eben eine Replik veröffentlich zu "Der Romanenstaat" in der NZZ, siehe hier.

- 6. August 2014: Die NZZ hat eben meinen Artikel "Der Romanenstaat" veröffentlich. Siehe die Version auf nzz.ch hier oder der Scan des Artikels hier.

- 21. Juni 2014: Die Zeitung La Quotidiana hat "Il Stadi da Rumantschs" veröffentlich, ein rätoromanische Übersetzung meiner Präsentation "Der Romanenstaat" vom 11 April 2014. Siehe den Artikel hier. (Danke an Claudia Cadruvi für die Übersetzung.) Am 28. Mai 2014 hat die Zeitung Bündner Tagblatt einen kurzen Artikel über die gleiche Präsentation veröffentlicht. Siehe den Artikel hier. Dr. Giusep Nay hat auf den Artikel reagiert, siehe hier.

- 27. Juli 2014: 90-minütige Vorlesung gegeben über "Political Participation and Minorities: Dawn of a Common Constitutional Order?" in St. Moritz als Teil der summer school 2014, organisiert von Eurac Bolzano und Convivenza.

- 18. Juni 2014: eben erscheint ein Artikel über "Secession in the Community of Independent States: Causes, Consequences, and Emerging Principles" in einem OUP Sammelband, herausgegeben von Prof. Christian Walter, Dr. Antje von Unger-Sternberg, u.a. – offensichtlich von Interesse für die Situationen in der Ukraine, Katalonien, Schottland…

- Juni 2014: Eben erscheint ein Rechtsgutachten von Prof. Daniel Thürer zusammen mit Thomas Burri, erteilt an den Bundesrat zu den institutionellen Optionen für die bilateralen Verträge mit der EU, in einem Online Band herausgegeben von Jens Drolshammer und Thomas Cottier - Volltext hier

- 23. Mai 2014: teilgenommen am 39. Österreichischen Völkerrechtstag in Wien, organisiert von Prof. August Reinisch.

- 22. Mai 2014: teilgenommen an einer Konferenz an der Universität Bayreuth: "Catalonia in Spain and Europe - Is There a Way to Independence?, organisiert von Prof. Stephan Rixen (Bayreuth) und Prof. Klaus-Jürgen Nagel (Barcelona). 

- 10. Mai 2014: hatte das Privileg, zusammen mit Prof. Mark Schelker, Wirtschaftsprofessor an der Universität Fribourg, als Moderatoren zu dienen für eine einwöchige, neue Initiative des St. Gallen Symposium, welche 9 junge, kreative Köpfe zusammen brachte.

- 11. April 2014: Präsentation gegeben über "Der Romanenstaat - eine verfassungsrechtliche Antwort auf die Rätoromanenfrage" an einer Konferenz in Chur, organisiert vom Zentrum für Demokratie, Aarau, Prof. Andreas Glaser und Dr. Corsin Bisaz. Das Thema der Konferenz war "Rätoromanische Sprache und direkte Demokratie".

- 9. April 2014: Zurück von der gemeinsamen Konferenz der American Society of International Law und der International Law Association in Washington DC.

- 5. April 2014: In NY, wo unsere Delegation der Universität St. Gallen Angola in der National Model United Nations Konferenz repräsentiert.

- März 2014: Artikel veröffentlicht in Convivenza Serie, vol. 3: "The Rigidity of Structures to Protect Minorities - Hidden Facets of the Strasbourg Court's judgment in Sejdic and the Banjul Commission's decision in Endorois".

- 14. Februar 2014: Teilgenommen an einem öffentlichen Panel zu "Democracy in the EU, Switzerland, and Belgium",  zusammen mit ehem. Bundesräten Micheline Calmy-Rey und Prof. Phillippe Van Parijs, an der Universität St. Gallen. Das Panel war teil eines Workshops, den Prof. Andrew Walton und Dr. Lisa Herzog, innerhalb vom HSG Global Democratic Governance Profilbereich organisiert haben. Siehe die Details hier.

- 24. September 2013: Präsentation gegeben in Luzern über "Der Gerichtshof der Union, die Grundfreiheiten und die soziale Sicherheit". Die Konfernenz zum Thema "Grundrechte im Sozialrecht" wurde von Prof. Ueli Kieser und Prof. Kurt Pärli organisiert.

- 9. September 2013: Siehe den Essay Wettbewerb für Studierende, den die Völkerrechtsdirektion des EDA organisiert. Thema: "L'enfer c'est le droit des autres – das internationale Recht in einer globalisierten Welt" (Deadline: 20 October 2013).

- 8. August 2013: Stellungsnahme an die Luzerner Zeitung gegeben zum Numerus Clausus an der Universität Luzern. Siehe den Artikel hier.

- 1. Juni 2013: Panelvorsitz gehabt zum Thema "Compliance and Human Rights" an der Global Democratic Governance Konferenz "Compliance and Beyond", organisiert von Prof. Andreas von Staden und Dr. Hilde Engelen. 

- Deadline für die Bewerbung bei NMUN an der HSG nähert sich: 30. Juni 2013. Grundsätzlich können – sollten! – sich alle Studierenden des HSG Assessment oder Bachelor Level bewerben.

- 2. April 2013: Wieder zurück aus NY, National Model United Nations Konferenz, wo unsere Delegation der Universität St. Gallen als Sultanat von Oman teilgenommen hat.

- 6. März 2013: Artikel veröffentlicht zusammen mit Dr. Benedikt Pirker im Yearbook of European Law: "Constitutionalization by Association: The Doubtful Case of the European Economic Area" (2013 Yearbook of European Law, Vollzugang hier).

- 12. November 2012: Prisma, das Magazin der Studierenden der HSG, hat eben meinem Kolumne publiziert: "Im Weissen Haus, am Tegernsee und in New York". Es ist eine abgekürzte Version dessen, was ich geschrieben habe. Volle Version hier.

- 25. Oktober 2012: Papier präsentiert an der Universität Basel (Schweizerisch-deutsch-französisches Treffen junger Völkerrechtler, organisiert von Prof. Anne Peters) über multidimensionale digitale Visualisierung des Rechts ("The House of Law"). 

- 12. Oktober 2012: Präsentation gegeben an der Universität Zürich (Völkerrechtslunch Talk, organisiert von Prof. Oliver Diggelmann) über "Der EuGH und die Freizügigkeit der Personen".

- 13. September 2012: Ein Papier von Leif Wenar diskutiert ("The Concert of Laws") am Workshop "Justice and Legitimacy in Global Governance", organisiert von Prof. Andrew Walton an der Universität St. Gallen (Global Democratic Governance Profilbereich).

- 8. September 2012: Zurück in St. Gallen von der Harvard Law School.

- 9. Mai 2012: Angekommen an der Harvard Law School für Forschung während des Sommers.


- 8. April 2012: Teilgenommen an National Model United Nations in New York mit der Delegation der Universität St. Gallen (als Faculty Advisor).

- Mein Buch, Models of Autonomy?, ist jetzt im Volltext online erhältlich. Hier für einen Blick oder Download.

- 17. Februar 2012: Papier präsentiert über "Secession in the CIS" an einer Konferenz über "After Kosovo" an der LMU München, organisiert von Prof. Christian Walter.

- Ich bin nicht Professor am College of Europe, wie diNZZ vom 24. Dezember 2011 fälschlicherweise berichtete, sondern Assistanz-Professor an der Universität St. Gallen.

- November 2011: Interview mit Dr. Jakob Kellenberger (Präsident des IKRK) im HSG Blatt publiziert.

- September 2011: Der Unterricht hat begonnen: "European Law", "Völkerrecht", "Model United Nations", und "Tutorials in International Law" an der Universität St. Gallen; "Prozessrecht der Europäischen Union" an der Universität Fribourg.

- 9. Juni 2011: Panelvorsitz zu "Governance, Democracy, and International Law" an der Universität St. Gallen (Kick-off workshop des Global Democratic Governance Programms)

- 31. März 2011: Artikel veröffentlich in Studia diplomatica: "Workers and Caselaw as Vehicles of the European Hegemon".

- März 2011: Papier erhältlich auf SSRN: "The Rigidity of Structures to Protect Minorities".

- 1. Februar 2011: Artikel publiziert in EJRR"Do Lawyers Knead the Dough? - How Law, Chaos, and Uncertainty Interact".

- 14. Januar 2011: Vorsitz eines Panels zu "Ethnic Minorities and Integration" an einer Konferenz in Basel.

- Weihnachten 2010: Papier präsentiert am Völkerrechtsinstitut der LMU München über die Schweizer Ausschaffungsinitiative.

- 1. Dezember 2010: Artikel publiziert mit Benedikt Pirker in der SZIER: "Stromschnellen im Freizügigkeitsfluss".

- 1. Oktober 2010: Artikel publiziert im German Law Journal: "The Kosovo Opinion and Secession".